Foto: Noemi Deak

Beziehung Hoch 3 - ein Online-Experiment

320 Teilnehmer*innen erleben ein besonderes Wochenende

 

Was hast du am Wochenende gemacht?
 

In Corona-Zeiten beantwortet man diese Frage üblicherweise mit recht überschaubaren Schilderungen. Nicht so die 320 Teilnehmerinnen und Teilnehmer an den „Vertiefungstagen für Interessierte und Freunde der Fokolar-Bewegung“, die vom 22. bis 24. Januar 2021 im virtuellen Raum stattfand. 

„Ich war mit Menschen aus den unterschiedlichsten Gegenden unterwegs: von Hamburg bis München, aus der Schweiz, Österreich und Südtirol.“ 

„Ich habe viele neue Leute kennengelernt!“ 

„Wir haben ein international besetztes Konzert besucht!“

„Ich hatte etliche tiefe Gespräche – über Gott und die Welt!“

„Die Gegenwart Gottes war spürbar – Jesus beherrscht offenbar locker Zeit und Raum.“

 

Höhepunkt am Samstagnachmittag war ein Konzert mit Beiträgen von Künstler*innen nicht nur aus dem deutschsprachigen Raum. Live zugeschaltet waren zum Beispiel Mitali und Raul aus Mumbai/Indien mit einem klassischen indischen Tanz, Yasir, ein Pakistani aus der Schweiz sowie Yoli und Florencia aus Argentinien.

Bildnachweise

Auf dieser Seite verwendete Fotos: